SUPERFLUX: ARTLAB

Gewinner Anerkennungspreis 2020

Oha, ein Fisch, wenn sich Bibliothek plötzlich in ein Tier verwandelt, oder ein Stadt Kaleidoskop neue Sichtweisen eröffnet, dann wird Potsdam zu einem künstlerischen Entdeckungsraum. 2019 wurden solche kreativen Perspektiven auf den urbanen Raum in einer „Instagram Stadtsafari“  festgehalten. Das dreimonatige Projekt unter der Leitung von Moritz Modell und Alice Asare ermöglichte den Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren einen anderen Blick auf ihre Umgebung und forderte eine medienkünsterlische Auseinandersetzung mit der App Instagram. Die Verbindung von medientechnischen Ausprobieren, ästhetisch kritischen neuen Perspektiven und der kreativ spielerischen Erkundung des städtischen Raums lädt die Teilnehmer*innen und Betrachter zum Träumen von Ideen ein.

Themenschwerpunkt

nnte z.B. die Größe der Stadt durch eine Drohne erfasst werden, durch eine digitale Lupe konnten auch die kleinsten Dinge sichtbar gemacht werden. Dabei war der Workshop immer eine Entdeckungskurs: medial wie sozial. Die daraus entstandenen „Kunstwerke“ wurden im Anschluss als Gruppenarbeit auf Instagram gepostet.

Read Tutorial on Medium

Leave a Reply

Your email address will not be published.